21987__0796-Bearbeitet.jpg
Physiotherapie "An der Bosel"Physiotherapie "An der Bosel"

Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Unsere Physiotherapie
  3. Physiotherapie "An der Bosel"

DRK Physiotherapie 
"Am Boselweg"

 

Anschrift:

Am Boselweg 2
01662 Meißen

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag:

08:00 - 20:00 Uhr

Freitag:

08:00 - 14:30 Uhr

 

Tel: 03521 75 87 50

Fax: 03521 75 87 11

info@drk-meissen.de

Physiotherapie "An der Bosel"

Unsere Physiotherapiepraxis „An der Bosel“ in Meißen erwartet Sie mit zahlreichen umfassenden und individuell angepassten Behandlungsangeboten. Dabei gehen wir auf Ihre speziellen Anforderungen und Wünsche ein, um Ihnen die Behandlung so angenehm wie möglich zu gestalten. Neben der Behandlung in unserer modern ausgestatteten Praxis ist auch eine Behandlung in Ihrem Wohnbereich zu Hause möglich. Unser freundliches Team mit gut ausgebildeten Physiotherapeutinnen freut sich darauf, mit zielgerichteten und effektiven Behandlungen zu Ihrem Wohlbefinden beitragen zu können.

Ihre Terminvereinbarung

In unsere Physiotherapie haben sie neben einer telefonischen Terminvereinbarung auch die Möglichkeit, einen für Sie passenden Termin online zu buchen. Die Onlinebuchungen stehen erst im Frühjahr 2023 zur Verfügung.

Termine können Sie gern unter folgender Telefonnummer reservieren: 03521/758750

Unsere Physiotherapeutischen Behandlungen im Überblick

  • Krankengymnastik (KG)

    Je nach Krankheitsbild werden durch unterschiedliche Behandlungsformen Beweglichkeit gefördert und Schmerzen reduziert.

  • Schlingentisch

    Je nach Krankheitsbild werden durch unterschiedliche Behandlungsformen Beweglichkeit gefördert und Schmerzen reduziert.

  • Manuelle Lymphdrainage (MLD)

    Manuelle Lymphdrainage (MLD) ist eine Entspannungstherapie der Lymphtherapie. Sie wird zur Ödembehandlung nach Trauma und Operation, besonders häufig nach Tumorbehandlungen und Lymphknotenentfernung verordnet. 

    Häufig wird nach der Manuellen Lymphdrainage (MLD) eine Kompressionsbandagierungdurchgeführt, um einen Rückstau des weich gewordenen Gewebes zu verhindern.

  • Faszientherapie
  • Cranioscrale Therapie
  • Triggerpunktmassage

    Eine Triggerpunktmassage ist ein Weg den Schmerzkreislauf zu unterbrechen. Die Triggerpunkte werden hierbei unter Druck gereizt, das hat als Resultat, dass die entsprechenden Schmerzen in andere Zonen weitergeleitet werden. Diese Schmerzen führen dann infolge dessen zu einer Art Wohlhfühlschmerz.

  • LNB Schmerztherapie

    Das LnB-Coachning, ehemals auch Liebscher & Bracht Schmerztherapie genannt, ist eine Behandlungsmethode, die aus der Kombination von Schmerzpunktpressur und gezielten Bewegungen, sogenannten Engpassdehnungen, besteht.