DRK Presseinformationen https://www.drk-meissen.de de DRK Thu, 29 Feb 2024 16:24:48 +0100 Thu, 29 Feb 2024 16:24:48 +0100 TYPO3 EXT:news news-184 Tue, 27 Feb 2024 14:36:32 +0100 Fördermittelbescheid der "Glücksspirale" /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/foerdermittelbescheid-der-gluecksspirale.html Im November 2023 bekam der DRK Kreisverband Meißen e.V. ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk. Von der Lotterie „GlücksSpirale“ erhielten wir einen positiven Fördermittelbescheid. Für unsere Aus- und Fortbildung stellten wir im Vorfeld einen Antrag für eine digitale Tafel sowie zwei Erwachsene Reanimationspuppen und eine Baby Reanimationspuppe, welche über eine App gesteuert werden können. Die neuen Gerätschaften sollen die Aus- und Fortbildung des DRK Kreisverband Meißen e. V. moderner und attraktiver gestalten. Stück für Stück werden sie nun in unsere Kurse eingebaut und bilden langsam aber stetig eine feste Größe in unseren Aus- und Fortbildungen. Wir bedanken uns herzlichst für die Möglichkeit bei der Lotterie.

]]>
news-183 Sun, 04 Feb 2024 12:10:54 +0100 Trauriger Abschied /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/trauriger-abschied.html Der Februar startete für unseren ehrenamtlichen Hausnotrufdienst mit einer traurigen Nachricht. Unser in vielen Stunden selbst ausgebautes Hausnotruf Einsatzfahrzeug wurde nach einem Motorschaden aufgeladen und abtransportiert. In mühevoller Kleinarbeit bauten wir das Fahrzeug von einem ehemaligen Notarzteinsatzfahrzeug komplett zu einem für uns perfekten Fahrzeug um. Neben einer kompletten Umfeldbeleuchtung bauten wir auch ein eigenes Funkgerät für den internen Funk ein. Damit sollte die Koordination erheblich verbessert werden. Des Weiteren beklebten wir das Fahrzeug komplett in einem für unseren Kreisverband typischen Design. Auch eine Dashcam fand den Weg in das Fahrzeug, um bei eventuellen Schäden oder Unfällen gewappnet zu sein. Auf einer seiner ersten Einsatzfahrten ereignete sich dann ein kapitaler Motorschaden, welcher eine Instandsetzung wirtschaftlich unvernünftig erschienen ließ. Ein Ersatzfahrzeug wurde selbstverständlich sofort nach dem Schaden in Dienst gestellt. Dieses ist allerdings nicht zu 100% für den Hausnotruf optimiert und bringt damit kleinere Probleme im Ablauf mit sich. Wir hoffen das wir zukünftig wieder auf ein optimiertes Fahrzeug zurückgreifen können.

]]>
news-182 Tue, 16 Jan 2024 20:30:00 +0100 Wasserrettungseinsatz in Radebeul /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/wasserrettungseinsatz-in-radebeul.html Heute waren wir unter extremen Bedingungen im Einsatz! Bei eisigen Temperaturen und winterlichen Verhältnissen wurden wir nach Radebeul gerufen, um Hilfe zu leisten. Zwei Fahrzeuge waren auf gefrorenem Gewässer eingebrochen. Gemeinsam mit der Feuerwehr Radebeul war daher unser schnelles handeln gefordert.

Mit vollem Einsatz und einem starken Team waren wir mit zwei Booten und zwei Fahrzeugen vor Ort. Vorbereitet auf einen möglichen Einsatz auf Eisflächen, einer Personensuche im Wasser und einer Unterstützung bei den Bergungsmaßnahmen waren wir mit unserer hochspezialisierten Ausrüstung in der Lage, die Situation sicher bewältigen zu können.

Glücklicherweise waren keine Personen in Gefahr, und somit gab es keinen unmittelbaren Handlungsbedarf.

Ein herzliches Dankeschön an unser Team für ihre Professionalität und Einsatzbereitschaft bei solch herausfordernden Bedingungen! Weiterer Dank gilt auch der Feuerwehr Radebeul für die Zusammenarbeit. Sicherheit geht vor, und wir sind stolz darauf, unseren Beitrag für die Gemeinschaft leisten zu können. 

]]>
news-181 Sat, 02 Dec 2023 17:00:52 +0100 Erfolgreicher Abschluss /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/erfolgreicher-abschluss.html Am heutigen Vormittag war die Anspannung und Aufregung in den Räumen unseres Kreisverbandes kaum noch auszuhalten...

 

30 Fragen, die beantwortet werden mussten, eine Reanimation und dann noch ein Herzinfarkt, der erkannt und nach sanitätsdienstlichem Wissen und Möglichkeiten behandelt werden musste.

 

Damit endete heute unsere Fachdienstausbildung Sanität, aus der 6 neue, kompetente Sanitäterinnen und Sanitäter hervorgehen. Alle Teilnehmer haben ihre Prüfungen erfolgreich bestanden.

 

Wir gratulieren zu diesem tollen Ergebnis und wünschen unseren neu ausgebildeten Kameraden in Zukunft die ein oder andere Möglichkeit, bei der sie ihr erworbenes Wissen anwenden und praktische Erfahrungen sammeln können.

]]>
news-180 Sun, 29 Oct 2023 20:16:00 +0100 Großbrand in Coswig /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/grossbrand-in-coswig.html In den Nachmittagsstunden wurden gemeinsam mit der Feuerwehr unsere Führungsgruppe Sanität/Betreuung (FüGr San/Bt) sowie unsere Schnelleinsatzgruppe Betreuung (SEG-B) nach Coswig alarmiert.
Dort kam es zu einem Wohnungsbrand in einer Seniorenwohnanlage. Mehrere Senioren mussten evakuiert werden.

Ebenso wurde aus Radebeul eine Schnelleinsatzgruppe Sanität (SEG-S) und ebenso eine SEG-B nach Coswig berufen.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte eine Brandausbreitung verhindert und das Feuer schnell gelöscht werden.
Da die evakuierten Bewohnerinnen und Bewohner wieder zeitnah in ihre unbetroffenen Wohnungen zurückkehren konnten, bestand für uns kein weiterer Handlungsbedarf.

]]>
news-179 Sun, 22 Oct 2023 18:04:00 +0200 Führungsunterstützung in der Gemeinde Radeburg /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/fuehrungsunterstuetzung-in-der-gemeinde-radeburg.html Unsere ehrenamtlichen Einsatzkräfte wurden zur Mittagszeit am sonnigen Sonntag in die Gemeinde Radeburg alarmiert. Dort war es zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten gekommen. Mit einem Fachberater unterstützten wir die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei. Wir stellten die Schnittstelle zwischen den Akteuren her und wiesen nachrückende Kräfte ein. So konnte vor allem der kommissarische Organisatiorische Leiter Rettungsdienst (OrgL) entlastet werden und bei der Behandlung der drei, zum Teil schwer, verletzen Personen unterstützen.

Nach zirka 2 Stunden konnten wir den Einsatz beenden und blicken auf eine sehr erfolgreiche Zusammenarbeit zurück.

]]>
news-178 Wed, 18 Oct 2023 20:45:22 +0200 Fortbildung in Nieschütz /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/fortbildung-in-nieschuetz.html Am vergangenen Wochenende waren drei unserer Kameraden zu Gast in der Feuerwehr Nieschütz, um die dortigen Kameraden im Sanitätsfachdienst fortzubilden. Hat man sich zum Sanitäter ausbilden lassen, folgt aller 2 Jahre eine Auffrischung, um bestimmte Maßnahmen immer wieder üben zu können und auf dem neuesten Kenntnisstand zu sein. Dies umfasst unter anderem Sofortmaßnahmen beim Auffinden einer Person in einer Notfallsituation, Diagnostiktraining, Reanimation und viele weitere interessante Themen.

Ein großes Dankeschön geht an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Nieschütz für die wunderbare Verpflegung während des Wochenendes und  die Bereitstellung ihrer Räumlichkeiten zur Durchführung dieses Kurses.

]]>
news-176 Fri, 22 Sep 2023 11:31:00 +0200 SEG Einsatz auf der Bundesautobahn /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/seg-einsatz-auf-der-bundesautobahn.html Am Abend des 21. September 2023 ereignete sich auf der Autobahn bei Nossen ein schwerer Verkehrsunfall bei dem sechs Menschen, zum Teil schwer, Verletzt worden sind.
Dabei wurde auch unsere Schnelleinsatzgruppe Sanität (SEG) sowie die Führungsgruppe Sanität/Betreuung alarmiert. 16 ehrenamtliche Kameradinnen und Kameraden unterstützten die Kräfte des Regelrettungsdienstes. Wir waren mit sechs Fahrzeugen vor Ort und konnten nach zirka zwei Stunden den Einsatz beenden.

]]>
news-177 Fri, 18 Aug 2023 11:44:00 +0200 Wachablösung /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/wachabloesung.html Auf eine für uns letzte Reise gingen vier Einsatzfahrzeuge und ein Motorrettungsboot. Ehrenamtliche Kräfte überführten diese nach Chemnitz. Dort werden die Fahrzeuge in einer Liveauktion am 29.09.2023 versteigert. Es handelt sich dabei um gepflegte und zuverlässige Technik aus unserem Katastrophenschutz und dem Wasserrettungsdienst.

Ersetzt werden die vier Fahrzeuge durch einen allradgetriebenen Gerätewagen-Logistik 1 auf Basis eines MAN TGE sowie einem geländefähigen Gerätewagen-Logistik 2 auf einem MAN TGM mit Staffelkabine. Auch für das Boot gibt es eine Ersatzbeschaffung. Mit dieser Verjüngung unseres Fuhrparks bereiten wir uns effektiv auf künftige Ereignisse vor und haben in die neue Technik Erfahrungen aus den Ereignissen im Ahrtal und der Sächsischen Schweiz einfließen lassen.

Wer interesse an der gut erhaltenen Technik hat, kann online an der Versteigerung am 29.09.2023 um 10.00 Uhr beim "Auktionshaus Vonau" teilnehmen.

]]>
news-175 Tue, 07 Mar 2023 12:44:52 +0100 Endspurt für unsere Wasserwacht /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/endspurt-fuer-unsere-wasserwacht.html Unser „Technischer Dienst“ befindet sich gerade im Endspurt beim Ausbau unseres neuen Mehrzweckfahrzeuges für den Wasserrettungsdienst. Künftig kommt ein Volkswagen Amarok zum Einsatz und ersetzt damit einen umgebauten Krankentransportwagen aus dem Jahr 2002.

Das künftige Einsatzfahrzeug ist für schweres Gelände ausgelegt. Neben einer Geländebereifung und Höherlegung von 13mm mit einem Geländefahrwerk verfügt das Fahrzeug über eine massive Stoßstange aus Aluminium mit einem Unterfahrschutz sowie einer Seilwinde. Ein zuschaltbarer Allradantrieb, zwei Differentialsperren und ein Untersetzungsgetriebe ergänzen die Eigenschaften für Einsätze abseits befestigter Wege. Eine umfassende Umfeldbeleuchtung sorgt künftig für helle Einsatzstellen. Zur Beladung zählen auch ein Eisrettungsgerät sowie Bergungstechnik. Ergänzt wird dieses Fahrzeug durch einen Gerätewagen-Logistik auf MAN TGM 4x4, welches ebenfalls noch bis Mai dieses Jahrs in Dienst gestellt werden soll.

Der DRK Kreisverband Meißen betreibt als Leistungserbringer im Rettungsdienst den Wasserrettungsdienst im Landkreis Meißen. Neben den zwei geländegängigen Fahrzeugen stehen dazu auch 3 Rettungs- und Mehrzweckboote zur Verfügung. Ein Boot ist für Einsätze auf der Elbe im Meißner Yachthafen stationiert.

Interesse geweckt? Unsere ehrenamtlichen Kräfte der Wasserwacht treffen sich jeden Montag sowie jeden letzten Mittwoch im Monat zur Aus- und Fortbildung. Neben einer Rettungsschwimmer-Ausbildung erhältst du bei uns die Möglichkeit dich kostenlos zum Wasserretter, Taucher oder Bootsführer ausbilden zu lassen. Mit dem bei der Wasserwacht absolvierten Bootsführer-Lehrgang darfst du auch in deiner Freizeit private Sportboote führen. Melde dich bei uns und sei in einem engagierten Team herzlich willkommen!

]]>
news-174 Tue, 24 Jan 2023 14:31:23 +0100 Einsatz für unsere Führungsgruppe /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/einsatz-fuer-unsere-fuehrungsgruppe.html Zum nunmehr 3. Einsatz in den letzten 7 Tagen wurde wir heute Vormittag nach Priestewitz alarmiert. Gemeldet wurde ein Wohnungsbrand mit mehreren Verletzen Personen im Gebäude. Vor Ort wurden 2 Personen vorsorglich ins Krankenhaus verbracht und unsere Kräfte konnten nach einer kurzen Lagebesprechung den Einsatz beenden.

]]>
news-173 Mon, 02 Jan 2023 21:57:48 +0100 Erster Einsatz für unsere Führungsgruppe im Jahr 2023 /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/erster-einsatz-fuer-unsere-fuehrungsgruppe-im-jahr-2023.html Am Abend des 2. Januar 2023 wurden wir zu unserem ersten Einsatz im neuen Jahr alarmiert.

Im Moritzburger Ortsteil Boxdorf standen mehrere benachbarte Gartenlauben in Brand. Neben zwei Rettungswagen aus Radebeul und Coswig wurde auch unser ELW der Führungsgruppe als Fachberater Rettungsdienst alarmiert.

Eine Person wurde mit dem Verdacht einer Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus verbracht. Der weitere Rettungswagen stellte die medizinische Absicherung der Einsatzkräfte sicher. Aufgrund der letztlich kurzen Einsatzdauer war eine Ablösung des Rettungsdienstes durch ehrenamtliche Kräfte nicht erforderlich.

 

Nach zirka zwei Stunden konnten wir unseren Einsatz beenden.

]]>
news-172 Mon, 02 Jan 2023 21:47:49 +0100 Eröffnung unserer Physiotherapie "An der Bosel" /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/eroeffnung-unserer-physiotherapie-an-der-bosel.html  

Am 02.01.2022 eröffneten wir unsere neue Physiotherapie "An der Bosel". Zu finden sind wir ab sofort auf dem Boselweg 2 in Meißen. Wenn ihr mehr darüber erfahren möchtet dann schaut HIER vorbei 

]]>
news-171 Sat, 17 Dec 2022 08:48:18 +0100 Wir sind auf der Zielgeraden! /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/wir-sind-auf-der-zielgeraden.html Im Laufe der nächsten Woche werden noch die restlichen Kleinarbeiten ausgeführt und die letzten Materialien angeliefert. Dann kann es ab dem 02.01.2023 endlich losgehen in unserer neuen DRK Physiotherapie „An der Bosel“. Sie finden uns dann zukünftig Montags bis Donnerstags von 8 Uhr bis 20 Uhr und Freitags von 8 Uhr bis 14:30 Uhr auf dem Boselweg 2 in Meissen. Mit unseren beiden Therapeuten können wir von der Krankengymnastik bis zur Elektrotherapie das gesamte Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten anbieten. Schon jetzt können Sie unter der Telefonnummer 03521 75 87 0 Termin für nächstes Jahr reservieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

]]>
news-170 Tue, 02 Aug 2022 08:26:37 +0200 MANV beim Löscheinsatz /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/manv-beim-loescheinsatz.html

Die 43. Alarmierung unseres Katastrophenschutzes in diesem Jahr führte uns zum "Massenanfall von Verletzten" (MANV) nach Meißen. 

Bei einem schweren Feldbrand wurden durch eine plötzliche Witterungsänderung sieben Einsatzkräfte der Feuerwehr verletzt.

Unsere zehn Einsatzkräfte waren mit fünf Einsatzfahrzeugen innerhalb von 20 Minuten vor Ort und unterstützten damit tatkräftig den Regelrettungsdienst. 

Durch unseren ehrenamtlichen Einsatzkräfte wurden vier Patienten in die Krankenhäuser nach Radebeul und Meißen transportiert.

Das Einsatznachsorgeteam (ENT) wurde ebenso für die psychosoziale Nachsorge der unverletzt betroffenen Kameraden alarmiert.

Nach rund drei Stunden konnte unser Einsatz beendet werden. 

Wir wünschen den verletzten Kameraden eine schnelle Genesung.

]]>
news-169 Wed, 16 Mar 2022 00:00:00 +0100 Zuwendungsbescheid für unseren Ehrenamtlichen Hausnotruf /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/zuwendungsbescheid-fuer-unseren-ehrenamtlichen-hausnotruf.html Im Januar 2022 bekamen wir als Kreisverband Meissen e.V. ein verspätetes Weihnachtsgeschenk. Über die Lotterie „GlücksSpirale“ bekamen wir einen positiven Fördermittelbescheid zugestellt. Im Januar 2022 bekamen wir als Kreisverband Meissen e.V. ein verspätetes Weihnachtsgeschenk. Über die Lotterie „GlücksSpirale“ bekamen wir einen positiven Fördermittelbescheid zugestellt. Für unseren ehrenamtlichen Hausnotruf stellten wir einen Antrag für eine Aufstehhilfe um die Kameraden etwas körperlich zu entlasten. Ende Januar konnten wir die Einweisung in das neue Gerät durchführen und seitdem ist es ein stetiger Begleiter bei unseren Einsätzen. Wir bedanken uns herzlichst für die Möglichkeit bei der Lotterie Glücksspirale

]]>
news-168 Thu, 11 Nov 2021 11:20:59 +0100 Abschied nach 30 Jahren /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/abschied-nach-30-jahren.html Wir verabschieden uns von „Kater Niederau 59/2“. Nach nunmehr genau 30 Jahren Dienstzeit im Katastrophenschutz wurde das als „Gerätewagen-Nachschub“ geführte Fahrzeug mit einem Kilometerstand von weniger als 21.000 veräußert.  

Abschied nach 30 Jahren

Wir verabschieden uns von „Kater Niederau 59/2“.

 

Nach nunmehr genau 30 Jahren Dienstzeit im Katastrophenschutz wurde das als „Gerätewagen-Nachschub“ geführte Fahrzeug mit einem Kilometerstand von weniger als 21.000 veräußert.

Ursprünglich war das Fahrzeug gemeinsam mit 191 baugleichen Typen durch das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe als Krankentransportwagen beschafft wurden. Nach der Novellierung des Katastrophenschutzes wurden die Fahrzeuge an die Länder übergeben und im Jahr 2016 durch Neufahrzeuge ausgetauscht. Anschließend konnten wir die ersetzten Fahrzeuge übernehmen.

Dieses nun ausgesonderte Fahrzeug wurde durch uns in Eigenleistung vom Krankentransportwagen in einen Gerätewagen-Technik umgerüstet. So wurden die Halterungen der 4 Krankentragen gegen Regaleinbauten mit umfangreicher Technik getauscht. Das Fahrzeug wurde durch den Technischen Dienst für Kurierfahrten, Logistikaufgaben und Materialfahrzeug für technisches Equipment genutzt. Da künftig weitere Logistik- und Einsatzaufgaben sowie die Nutzung für den Hausnotrufdienst und überörtliche Einsätze über dieses Fahrzeug abgebildet werden sollen, haben wir uns für eine Neubeschaffung entschieden. Hier liegt der Augenmerk vor allem auf dem Transport von Rollcontainern und weiteren Erfahrungen aus dem Hochwasser- und Corona-Einsatz.

 

Wir erwarten daher im kommenden Jahr einen MAN TGE 3.180 4x4.

Die zwei weiteren Ford-Transit Krankenwagen aus dem Jahr 1991 sind derzeit noch als Gerätewagen-Logistik sowie Gerätewagen-Betreuung im Einsatz.

]]>
news-166 Tue, 27 Apr 2021 09:33:34 +0200 Testzentrum im ElbeCenter /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/testzentrum-im-elbecenter.html Mit einer umfangreichen Sachspende konnten wir ein weiteres Testzentrum eröffnen.

Man könnte meinen, wir haben endlich eine neue Fahrzeughalle bezogen.

Unser neues Mehrzweckfahrzeug der Wasserwacht steht ab sofort im Meißner ElbeCenter. 

Der Grund: Ab dem 26.04.2021 betreiben wir dort ein weiteres Testzentrum. Dies resultiert aus den Wünschen der Ladengeschäfte, den Bewohnern des Wohngebietes Felbacher Straße und dem Umstand, dass das Elblandklinikum sein Testzentrum einstellen möchte.

Möglich machte dies eine umfangreiche Sachspende des DRK Landesverband Sachsen e.V.

Unser Testzentrum im ElbeCenter ist Montag bis Samstag jeweils von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

]]>
news-165 Tue, 27 Apr 2021 08:16:26 +0200 Einsatz für Schnelleinsatzgruppe /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/einsatz-fuer-schnelleinsatzgruppe.html Am 23.04.2021 wurden wir zum Brand auf der Deponie in Gröbern alarmiert. In der Nacht zum 23.04.2021 wurden die Einsatzkräfte des DRK Kreisverband Meißen e.V. zur Unterstützung der Feuerwehren nach Niederau alarmiert. Dort ging eine Lagerhalle eines Recyclingbetriebes in Flammen auf. Die Löscharbeiten zogen sich über mehrere Stunden. Das Deutsche Rote Kreuz wurde zunächst als Schnelleinsatzgruppe Versorgung/Logistik alarmiert um die Rund 90 Einsatzkräfte in dieser kalten Nacht zu Versorgen. Kurz vor dem Ausrücken wurde zudem ein Rettungswagen der Ehrenamtlichen angefordert, um den Regelrettungsdienst abzulösen. Das DRK Meißen stellte die medizinische Sicherheit der Einsatzkräfte sicher und versorgte die Kräfte mit warmen Getränken und einer morgendlichen Mahlzeit. Nach zirka 5 Stunden konnte der Einsatz beendet werden.

]]>
news-164 Thu, 15 Apr 2021 13:02:34 +0200 Testzentren in Meißner Altstadt eröffnet /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/testzentren-in-meissner-altstadt-eroeffnet.html Gemeinsam mit dem Gewerbeverein Meißen, der Stadtverwaltung und dem Filmpalast haben wir weitere Testzentren eröffnen können.

Gemeinsam mit der Stadt Meißen sowie dem Filmpalast Meißen haben wir auf die hohe Nachfrage der Bürgerinnen und Bürger reagiert und in der Meißner Altstadt zwei weitere Testzentren errichtet.

Im ehemaligen Café auf dem Markt 3 in Meißen sowie direkt im Meißner Kino können fortan Montag bis Samstag in der Zeit von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr kostenlose Corona-Schnelltests durchgeführt werden.

Der Zugang zum Kino ist zudem barrierefrei möglich. Ebenso sind ausreichende Parkmöglichkeiten in der Nähe vorhanden.

Wir danken recht herzlich der Stadt Meißen sowie dem Team des Filmpalast Meißen für diese hervorragende Zusammenarbeit.

]]>
news-163 Tue, 18 Dec 2018 12:08:33 +0100 Kreisversammlung 2018 /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/kreisversammlung-2018.html Am 26.11.2018 fand in Nossen die ordentliche Kreisversammlung unseres Kreisverbandes statt.
Neben den Berichten des Vorsitzenden und des Kreisgeschäftsführers, stellten auch die Leiter der Kreisgemeinschaften die Arbeit Ihrer Gemeinschaften Bergwacht, Bereitschaft, Wasserwacht und Jugendrotkreuz im Jahr 2018 vor. Die Vorsitzenden der Ortsvereine stellten  das Wirken ihrer Ortsvereine dar.

Weiterhin verlieh die Kreisversammlung zwei langjährigen Mitgliedern die Ehrenmitgliedschaft:

Frau Renate Täubert wurde für Ihre langjährige Arbeit als Leiterin des Jugendrotkreuzes und Mitglied des Kreisvorstandes geehrt.

Herr Klaus Bartusch wurde für seine langjährige Arbeit als Vorsitzender des Ortsvereins Nossen und Mitglied des Kreisvorstandes geehrt.

Anschließend lud der Vorstand zu einem gemütlichen Buffet ein.

]]>
news-162 Wed, 08 Aug 2018 16:07:26 +0200 Einsatz für die Schnelleinsatzgruppe /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/einsatz-fuer-die-schnelleinsatzgruppe.html Am Dienstag wurde unsere Schnelleinsatzgruppe zu einem Flächenbrand in Coswig alarmiert.
Unsere Kameradinnen und Kameraden übernahmen die medizinische Absicherung und die Verpflegung der Einsatzkräfte.

Wir bedanken uns bei allen Einsatzkräften für die kameradschaftliche Zusammenarbeit an der Einsatzstelle.

Mit uns im Einsatz:
Freiwillige Feuerwehr Coswig
Freiwillige Feuerwehr Meißen
Feuerwehr Niederau
Freiwillige Feuerwehren Radebeuls
Freiwillige Feuerwehr Gauernitz
Freiwillige Feuerwehr Moritzburg
Freiwillige Feuerwehr Weinböhla
Freiwillige Feuerwehr Hühndorf
Freiwillige Feuerwehr Cossebaude

]]>
news-160 Sun, 13 May 2018 21:50:19 +0200 125 Jahre Jubiläum der Feuerwehr Coswig /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/125-jahre-jubilaeum-der-feuerwehr-coswig.html Unsere Gemeinschaften nahmen an der Jubiläumsveranstaltung der Freiwilligen Feuerwehr Coswig teil. Wir nutzten die Möglichkeit und stellten unseren Gerätewagen Sanität, den Krankentransportwagen B und unseren Kommandowagen der Schnelleinsatzgruppe vor. Die Wasserwacht stellte ihr Einsatzfahrzeug und ihr Rettungsboot vor.
Unser Verpflegungstrupp sorgte mit dem Feldkochherd für eine leckere Gulaschsuppe zur Mittagszeit. Weiterhin unterstützen wir die Feuerwehr Coswig bei der Schauübung „Technische Hilfeleistung“ und zeigten die gemeinsame Arbeit von Feuerwehr und DRK bei einem Verkehrsunfall.
Krönender Abschluss war der Blaulichtkorso aller beteiligten Hilfsorganisationen durch das Coswiger Stadtgebiet.

Wir möchten der Freiwilligen Feuerwehr auch hier herzliche Glückwünsche zum 125.Jubiläum überbringen. Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Coswig sind seit vielen Jahren für uns ein kompetenter und unersetzlicher Partner. Egal ob Notfalldarstellung, Übungsszenarien oder die gemeinsamen Absicherungen von Veranstaltungen in Coswig – auf die Kameradinnen und Kameraden der Coswiger Wehr können wir immer zählen! Wir freuen uns auf die kommenden gemeinsamen Veranstaltungen!

Während in Coswig das 125. Jahre Jubiläum der Feuerwehr gefeiert wurde, stemmten in der neuen Meißner Gewichtheberhalle die Sportler die Gewichte. Anlass war das 29. Gewichtheberturnier „Pokal der Blauen Schwerter“ in Meißen.
Ein Team unserer Bereitschaft sicherte dieses Event medizinisch ab.

Unser Dank gilt den Kameradinnen und Kameraden unserer Gemeinschaften für Ihren Einsatz am Wochenende, der Freiwilligen Feuerwehr Coswig für die Einladung zum Jubiläum und der Fleischerei Klotzsche für die Unterstützung im Bereich Verpflegung.

Bild: DRK Meißen

]]>
news-159 Thu, 19 Apr 2018 20:28:54 +0200 Gemeinsamer Trainingsabend von Wasserwacht und Bereitschaft /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/gemeinsamer-trainingsabend-von-wasserwacht-und-bereitschaft.html Am gestrigen Mittwoch traf sich die Einsatzeinheit „Wasserrettung“ unseres Kreisverbandes zu einem gemeinsamen Trainingsabend.

Nach dem Treff der Einsatzeinheit am Stützpunkt der Wasserwacht, verbunden mit einer Einweisung in Technik und Objekt, verlegten die Kameraden an die Elbe.
Dort angekommen trainierten die Kameradinnen und Kameraden das gemeinsame Agieren am und auf dem Wasser. Unter anderem wurde ein Rettungsboot geslippt und die technische Ausrüstung aufgebaut.

Dieses regelmäßige Training ermöglicht es uns, dass wir technisch und personell jederzeit auch im Bereich der Wassergefahren einsatzbereit sind.

Mit einem gemeinsamen Grillen schloss der Übungsabend ab. Unser Dank gilt den Kameradinnen und Kameraden der Wasserwacht Meißen und unserer Bereitschaft für den erfolgreichen Trainingsabend.

]]>
news-158 Thu, 12 Apr 2018 22:39:13 +0200 Wasserwacht und Bereitschaft beim "14. Oberauer Stundenlauf" /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/wasserwacht-und-bereitschaft-beim-14-oberauer-stundenlauf.html Während sich unsere Kameradinnen und Kameraden der Bereitschaft beim gestrigen Dienst mit den Themen: Dokumentation Betreuung von Patienten beschäftigten, sicherte ein Einsatzteam unserer Bereitschaft gemeinsam mit unserer Wasserwacht Meißen den "14. Oberauer Stundenlauf" medizinisch ab.

Unser Dank gilt allen Kameradinnen und Kameraden für ihr Engagement!

]]>
news-156 Sun, 08 Apr 2018 21:09:43 +0200 Fachdienstlehrgang "Sanitätsdienst" /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/fachdienstlehrgang-sanitaetsdienst.html An diesem Wochenende startete ein Fachdienstlehrgang „Sanitätsdienst“ in unserem Kreisverband. Thematische Schwerpunkte des ersten Wochenendes waren die Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers, die Diagnostik und die Lehre verschiedener Notfallbilder. Teilnehmer des Lehrgangs sind u.a. Kameradinnen und Kameraden unserer Wasserwacht Meißen, unserer Bereitschaft Meißen und des Realistischen-Notfall-<wbr />Darstellungsteams unseres Kreisverbandes.

Unser Dank gilt allen Teilnehmern, Verpflegungshelfern und Dozenten für ein erfolgreiches Wochenende. Wir freuen uns auf die kommenden Unterrichtseinheiten.

]]>
news-157 Tue, 27 Mar 2018 21:17:00 +0200 Einsatz Schnelleinsatzgruppe Die Einsatzkräfte unserer Schnelleinsatzgruppe wurden am heutigen Tag durch den Organisatorischen Leiter Rettungsdienst alarmiert. Einsatzauftrag war der Transport mehrerer Patienten in das Elblandklinikum Meißen.

Wir bedanken uns bei den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren im Landkreis Meißen, der Polizei und des Rettungsdienstes für die sehr gute Zusammenarbeit an der Einsatzstelle. 

]]>
news-155 Fri, 16 Feb 2018 18:20:14 +0100 DRK Wasserwacht Meißen bezieht neues Quartier https://www.sz-online.de/nachrichten/wasserrettung-bezieht-neues-quartier-3878578.html  

]]>
news-154 Mon, 05 Feb 2018 22:56:19 +0100 SAN-Lehrgang Feuerwehr /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/san-lehrgang-feuerwehr.html

Am vergangenen Wochenende gestalteten unsere Ausbilder des DRK  Kreisverbandes Meißen e.V. das zweite Modul des SAN-Lehrgangs speziell für die Feuerwehr. 

Dieses Modul schloss direkt an den ersten Lehrgangsteil an und vertiefte die medizinischen Kenntnisse der Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren.

Ein Hauptbestandteil des Wochenendes war das Trainieren von notfallmedizinischen Fallbeispielen.

Diese wurden durch das Ausbilderteam vorbereitet und durch die Kameradinnen und Kameraden der Realistischen-Notfall-Darstellung der Bereitschaft und des Jugendrotkreuzes gespielt.

Die praktische und theoretische Prüfung bestanden alle Teilnehmer mit guten Ergebnissen.

Unser Dank gilt den Ausbildern, Darstellern, Verpflegungshelfern und Teilnehmern für ein tolles Lehrgangswochenende.

Wir wünschen allen Teilnehmern des Lehrgangs alles Gute für die weitere ehrenamtliche Arbeit in der Freiwilligen Feuerwehr.

]]>
news-153 Thu, 04 Jan 2018 16:00:39 +0100 Der DRK Kreisverband Meißen e.V. ist wieder aktiv im Katastrophenschutz. /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/der-drk-kreisverband-meissen-ev-ist-wieder-aktiv-im-katastrophenschutz.html Seit dem 01. Januar 2018 ist der DRK Kreisverband Meißen e.V. wieder Träger des Katastrophenschutzzuges II des Landkreises Meißen.

Bereits seit den 1990er Jahren war unser Kreisverband in unterschiedlicher Art und Weise im Katastrophenschutz aktiv. Seit 2012 sicherten unsere Kameradinnen und Kameraden der Bereitschaften die personelle Einsatzbereitschaft des Einsatzzuges ab. In den letzten Monaten bereiteten unsere Leitungs- und Führungskräfte die Übernahme vor und schafften die notwendigen Strukturen in unserem Kreisverband.

Damit wir eine gute Ausbildung unserer ehrenamtlichen Einsatzkräfte gewährleisten können, haben wir in unserem Kreisverband die Möglichkeit, einen Großteil der Ausbildungen mit eigenen Ausbildern durchzuführen.

In unserem Kreisverband sind alle Kameradinnen und Kameraden ehrenamtlich tätig. Vom Auszubildenden und Studenten über den Handwerker bis zum Banker sind alle Berufsgruppen vertreten. Kommt es zu einer Schadenslage, verlassen unsere Einsatzkräfte ihren Arbeitsplatz und begeben sich zum Standort der Einsatzfahrzeuge, damit sie diese besetzen und den Schadensort anfahren können. Vor Ort lösen wir gemeinsam mit den Kameraden anderer Hilfsorganisationen die Schadenslage.

Wir freuen uns über jede interessierte Person, die unser Team verstärken möchte. Jeder kann sich, gemessen an seiner ihm zur Verfügung stehenden Zeit, entsprechend aus- und fortbilden und unsere Bereitschaft mit seiner Einsatzkraft gemäß seiner spezifischen Kenntnisse und Fähigkeiten verstärken.

Wir freuen uns auf eine vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Landkreis, den Gemeinden und Städten, den Behörden, den Feuerwehren im Landkreis Meißen, dem Technischen Hilfswerk, der Polizei, der BRH Rettungshundestaffel, der Bundeswehr, der Reservistenkameradschaften und den anderen Hilfsorganisationen in der Region.

 

]]>
news-152 Mon, 27 Nov 2017 17:12:01 +0100 Kreisversammlung 2017 /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/kreisversammlung-2017.html Am 20.11.2017 fand die diesjährige Kreisversammlung unseres Kreisverbandes statt.
Der Vorstandsvorsitzende, Herr Uwe-Michael Achilles, lud hierzu in die Räumlichkeiten der Barthmühle in der Gemeinde Klipphausen ein. Über 30 Delegierte unserer Ortsvereine und Gemeinschaften nahmen an der Kreisversammlung teil.

Der Vorstandsvorsitzende Uwe-Michael Achilles zog ein positives Fazit über die Arbeit des Kreisverbandes Meißen im Jahr 2017. Vor allem die gute Entwicklung der vier Gemeinschaften würdigte er.

Des Weiteren wurden zwei Neuwahlen für die Ämter des Kreisverbandsarztes und des Schatzmeisters durchgeführt.
Mit überragender Mehrheit wurde Frau Dr. med. Christine Markert zur neuen Kreisverbandsärztin gewählt.
Neue Schatzmeisterin unseres Kreisverbandes ist Frau Kathrin Kühne.
Wir wünschen den Beiden gutes Gelingen für Ihre zukünftigen Aufgaben in unserem Kreisverband.

Anschließend an den offiziellen Teil hatte der Kreisvorstand ein warmes Buffet vorbereiten lassen.

 

]]>
news-151 Sun, 24 Sep 2017 20:22:13 +0200 Unterstützung der Bergwachtprüfung /ueber-uns/aktuell/presse-service/meldung/unterstuetzung-der-bergwachtpruefung.html Vom 15.-17. September 2017 fand in Bielatal - Rosenthal
(Landkreis Sächsische Schweiz - Osterzgebirge) die Prüfung von Anwärtern zu Einsatzkräften und von Einsatzkräften zu Bergrettern/Sommer statt. Dabei unterstützten drei Ausbilder der Bergwacht Meißen tatkräftig den DRK Landesverband bei der Durchführung, der nicht nur durch die Wetterbedingungen, sehr anspruchsvollen Prüfung.
Prüflinge, die einzelne Abschnitte nicht bestanden haben, können innerhalb von zwei Wochen die Abschnitte wiederholen.  
Abschließend bleibt jedoch festzustellen, dass sich das Niveau der Ausbildung spürbar verbessert hat.
Wir wünschen den neuen Einsatzkräften und Bergrettern mit einem kräftigen "Berg Heil" alles Gute für ihr Ehrenamt und eine sichere Rückkehr von ihren Einsätzen.

 

]]>